post

Arbeitsgruppe – Eine starke Gemeinschaft

Der VfB Münkeboe freut sich über das Engagement seiner Arbeitsgruppe. Jeden Dienstag treffen sich die ehemaligen Altligakicker zum gemeinschaftlichen Arbeiten auf der Sportanlage in Münkeboe. Dabei wird nicht nur das Umfeld in Schuss gehalten, sondern es werden auch Neuerungen wie z.B. Bänke, Werbebanner usw. aufgestellt. Egal welche Aktion im Verein durchgeführt wird, die Arbeitsgruppe ist steht’s zu Diensten. Im Sommer beim Werder Camp oder der Sportwoche, im Winter beim alljährlichen Supercup oder der bald wieder anstehenden Weihnachtsbaum Aktion.
Die tolle Gemeinschaft der Gruppe zeigt sich auch in den vielen gemeinsamen Unternehmungen. Das samstägliche Fußball schauen im Sportheim gehört genau so fest dazu, wie das gemeinsame Schauen der Spiele des VfB Münkeboe. Darüberhinaus werden Radtouren und Kurzurlaube veranstaltet.
Der gesamte Verein ist froh und dankbar für den Einsatz der Truppe. Der Vorstand ist stets bemüht den Tatendrang der Arbeitsgruppe zu erhalten und sorgt regelmäßig für Verpflegung, sowie Unterstützung bei den Aktionen.
Eine Besondere Anerkennung bekam die Arbeitsgruppe nun durch die Wüstenrot Bausparkasse Manuel Jacobi, Esenser Str. 28, 26603 Aurich.
Der in der 1. Herren spielende erfolgreiche Stürmer, stattete Sie mit Allwetterjacken aus. Die Arbeitsgruppe und der Vorstand bedanken sich herzlich für die Unterstützung.

Das Foto zeigt die Arbeitsgruppe mit dem Sponsor Manuel Jacobi

V.l. Manuel Jacobi, Karl-Heinz Seeberg, Stefan Nieder, Peter Doden, Joachim Post, Jann Krey
Vorne v.l. Egon Wilken, Friedrich Reck , Erwin Janßen, Richard Basche, Emil Schoppe

VfB gewinnt dank kompakter Abwehr in Norden

Nach dem Heimsieg gegen den SV Georgsheil, fuhr der VfB selbstbewusst nach Norden. Vom Anfang her zeigten die Norder ihre spielerische Klasse, die Chancen ergaben sich aber auf der anderen Seite. Manuel Jacobi hatte bereits nach fünf Minuten nach einem Steilpass die Chance zur Führung.
In der 13min machte es Stefan Janssen nach Vorlage von Jacobi besser. Janssen war es auch der in 18min mit einem schönen Schuss aus 20 Metern in den Winkeln traf. Nach der 2:0 Führung wurde das Spiel etwas aggressiver geführt, so dass der Schiedsrichter einige gelbe Karten zeigen musste.
Die Norder waren um den Anschluss bemüht, der Ihnen dann auch in der 43 Minute gelang.
Der VFB stellte zur Pause um und versuchte weiter mit Kontern zum Erfolg zu kommen, bei einem dieser Konter wurde Florian Jacobi im Strafraum zu Fall gebracht, infolge dessen kam es zu 2 Platzverweisen auf Norder Seite.
Den Strafstoß vergab Stefan Janssen allerdings. Erst 3 Minuten vor Schluss erlöste Manuel Jacobi den VfB. Einen Wermutstropfen gab es dann leider doch. Nando Both musste kurz vor Schluss verletzt mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden.

VfB Münkeboe 1
Schoolmann, Redenius, Ulferts, F. Jacobi, Mamadary,
Oppler, S.Janssen, M. Jacobi, Eilers, Buse, M.Janssen
Both, Byckiewicz, Neemann

Gespielt: SG VfB/PSV Norden 1
Pauls, Ma.Diab, Meyerburg, Akbas, Bents,
F.Diab, Conrads, S.Topcu, D.Topcu, A.Diab, Konken
Mu.Diab, Vogel, Göken

post

DFB Fußballabzeichen

Im Rahmen der Sportwoche – anlässlich des 65. Geburtstags – nimmt der VfB Münkeboe das
DFB-Paule-Schnupper-Abzeichen ( 3 Stationen/ Kinder 5-7 Jahre) und das
DFB-Fussball-Abzeichen ( 5 Stationen) ab.
Hier können Kinder, Jugendliche und Erwachsenen ihr fussballerisches Können unter Beweis
stellen und werden je nach Leistung mit einer Urkunde in Bronze, Silber oder Gold belohnt.

Wann: Donnerstag 25.07.2019
Wo: Sportplatz VfB Münkeboe, Upender Str. 62, 26624 Münkeboe
Uhrzeit: 16Uhr

Es wird um Anmeldung gebeten, bei Steven George
WhatApp: 0157 3578 4367
Email: sgk-info@web.de

post

JHV – Ein kurzer Bericht

Am Samstag führte der VfB Münkeboe seine turnusmäßige Jahreshauptversammlung im Sportheim durch. Der Vorstand begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und ging dann zügig den Tagesablauf durch. Der 1. Vorsitzende M. Redenius berichtete von den zahlreichen positiven Aktivitäten wie dem Supercup und der Weihnachtsbaum Aktion. Der Jugendleiter Stefan Nieder hatte viel positives zu berichten. Die Jugendabteilung des Vereins freut sich über regen Zulauf. Im Frühjahr absolvierten drei weitere Jugendtrainer erfolgreich die C Trainer Lizenzausbildung in der NfV Sportschule in Barsinghausen. Der Verein trägt für die Ausbildung alle Kosten und stellt diese Leistung auch weiterhin zu Verfügung. Auf Grund des guten Zuspruchs, versucht der Verein weitere Jugendtrainer für die Jugendabteilung zu gewinnen.
Der sportliche Leiter W.Kruse berichtete dann über die Herrenabteilung. Der bevorstehenden Trainerwechsel bei der 1.Herren wirft seine Schatten voraus. Holger Saathoff wurde für seine gute Arbeit der letzten Jahre gedankt. Die laufende Saison sollte im oberen Tabellenbereich abgeschlossen werden. Zur neuen Saison übernimmt dann Uwe Delewski das Amt. Er strickt bereits am Team für die neue Saison. Die ersten namhaften Zusagen sind bereits gemacht worden.Diese werden demnächst gesondert vorgestellt. Die 2. Herren ist gut aufgestellt und bewegt sich im Tabellenmittelfeld. Des weiteren sind zwei Damenteams als SG mit Berumerfehn am Start. Aufgrund von Abgängen, teilweise in Zusammenhang mit der VW- Kassel Problematik, wird es wahrscheinlich zur neuen Saison nur noch ein Damenteam geben.
Der Verein geht hoffnungsfroh in das letzte Saisondrittel und voll Vorfreude in die neue Saison.
Die Kassenprüfung bescheinigte dem Kassenwart B. Schoolmann eine hervorragende Arbeit. Er berichtet über die sehr positive Entwicklung des Vereinsfinanzen. Durch die engagierte Arbeit der Mitglieder beim Z.B. Supercup und der Weihnachtsbaumaktion , sowie der Von W. Kruse zahlreich gewonnenen Sponsoren, konnte der Verein die gesamte Jugendabteilung mit Shirts und Sporttaschen ausstatten.
Der Sozialwart und Ehrenvorsitzende H. Goes verlas dann seinen Bericht und stellte sich im Anschluss als Wahlleiter zur Verfügung. Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Es gab lediglich einen Wechsel. Auf der Position des 3. Vorsitzenden folgt auf R.König, dem eine tolle Vorstandsarbeit bestätigt wurde, nun S. George. Er ist Auch Jugendtrainer und möchte sich verstärkt um die Aus- und Fortbildung der Trainer und Betreuer kümmern. So wird z.B. im April das DFB Mobil zu Gast in Münkeboe sein. Im Juni steht außerdem die 4. Auflage des Werder Bremen Fußball Camp in Münkeboe an. Die Vorbereitungen laufen sehr erfolgreich und die Kinder sind schon voller Vorfreude. Dabei hilft natürlich auch wieder die „Altliga Arbeitsgruppe “ des Vereins. Sie kümmern sich um alle Belange rund um die Sportanlagen und Aktivitäten. Der 1. Vorsitzende M. Redenius bedankte sich für die tolle Arbeit mit einem Ausflugsgutschein.
Der VfB Münkeboe ist für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Der Verein setzt weiterhin auf eine gute Jugendarbeit. Getreu dem Motto „ Unsere Jugend, unsere Zukunft“ .

Der Vorstand:

1. Vors. Matthias Redenius, 2. Vors. Bernd Saathoff, 3. Vors. Steven George, Schriftführer Kai Schröder, Kassenwart Bernhard Schoolmann, Jugendwart Stefan Nieder

post

Unsere Jugend – unsere Zukunft!

VfB Münkeboe investiert in die Jugend
Der VfB Münkeboe setzt auf die Jugend. Getreu dem Motto „ Unsere Jugend, unsere Zukunft“ fördert der Verein nicht nur die Ausbildung seiner Trainer und Betreuer, sondern investiert auch immer wieder in Trainingsmaterialien und Möglichkeiten. So werden z.B. auch Besuche im Fitnessstudio ermöglicht.
Durch die Einnahmen aus so positiven Aktionen , wie den Verkauf von Weihnachtsbäumen und das im Januar folgende Einsammeln der ausgedienten Bäume, hat der Verein die Möglichkeit diese Dinge zu finanzieren. Zusätzlich sorgt der sportliche Leiter Willi Kruse durch sein großes Engagement für etliche Sponsoren. Der Verein konnte nun seine Jugendabteilung komplett mit Trainingsshirts und Sporttaschen ausstatten. Zusätzlich erhielten die Trainer und Betreuer Regenjacken, sowie die B Jugend Präsentationsjacken.
Im Juni diesen Jahres veranstaltet der Verein, zusammen mit der Fussballschule des SV Werder Bremen, wieder ein dreitägiges Fussballcamp auf dem Sportgelände in Münkeboe. Alle 80 Plätze sind vergeben. Auch das ist ein Beleg für die gute Jugendarbeit.
Der VfB bedankt sich für die Unterstützung bei allen Gönnern und Freunden des Vereins und hofft auf weiterhin gute Zusammenarbeit.

 

post

VfB Münkeboe qualifiziert seine Jugendtrainer

Die Jugendabteilung des VfB Münkeboe freut sich über drei erfolgreiche Teilnehmer an der DFB C-Trainer Lizenz.

Bernd Saathoff, Kai Schröder und Steven George legten in der NFV-Sportschule Barsinghausen die zweitägige Prüfung ab. Vorher hatten sie die drei notwendigen Bausteine in jeweils einwöchigen, ganztägigen Kursen in der Sportschule erfolgreich durchlaufen.
Dies ist ein weiterer Schritt der guten Jugendarbeit in Münkeboe. Jedes Team verfügt mittlerweile über einen qualifizierten Trainer. Weitere Betreuer befinden sich in der Ausbildung.
Der Verein stellt zur Zeit eine G- Jugend, eine F – Jugend, drei E-Jugend, eine D Jugend und eine B Jugend Mannschaft. Alle Teams erfreuen sich über regen Zulauf. Trainingszeiten und Ansprechpartner sind hier auf der Homepage einzusehen.

post

Werdercamp 2019 – Anmeldung

Die Werder Bremen Fussballschule kommt nach Münkeboe – vom 20.06 bis zum 23.06.2019.

Drei Tage steht alles unter dem Motto: „Starkes Training in Grün-Weiß – gib dir den Kick!“.
Bei den fünf Trainingseinheiten können die Teilnehmer vieles Erleben und Ihr Können verbessern. In altersgerechten Trainingsgruppen steht dem perfekten Fussballspaß nichts im Wege.
Erzielt werden können neue Rekorde beim CAMPabzeichen und beim Werder-Quiz. Beim großen Abschlussturnier können die Eltern, Verwandten und Bekannten das Erlernte erleben und die Teilnehmer tolle Preise gewinnen.
Der VfB Münkeboe bietet außerdem wieder ein Dreitägiges Zeltlager mit Verpflegung und Rahmenprogramm an.

Weitere Information hier:
Werder Fussballschule