post

JHV – Ein kurzer Bericht

Am Samstag führte der VfB Münkeboe seine turnusmäßige Jahreshauptversammlung im Sportheim durch. Der Vorstand begrüßte die zahlreich erschienenen Mitglieder und ging dann zügig den Tagesablauf durch. Der 1. Vorsitzende M. Redenius berichtete von den zahlreichen positiven Aktivitäten wie dem Supercup und der Weihnachtsbaum Aktion. Der Jugendleiter Stefan Nieder hatte viel positives zu berichten. Die Jugendabteilung des Vereins freut sich über regen Zulauf. Im Frühjahr absolvierten drei weitere Jugendtrainer erfolgreich die C Trainer Lizenzausbildung in der NfV Sportschule in Barsinghausen. Der Verein trägt für die Ausbildung alle Kosten und stellt diese Leistung auch weiterhin zu Verfügung. Auf Grund des guten Zuspruchs, versucht der Verein weitere Jugendtrainer für die Jugendabteilung zu gewinnen.
Der sportliche Leiter W.Kruse berichtete dann über die Herrenabteilung. Der bevorstehenden Trainerwechsel bei der 1.Herren wirft seine Schatten voraus. Holger Saathoff wurde für seine gute Arbeit der letzten Jahre gedankt. Die laufende Saison sollte im oberen Tabellenbereich abgeschlossen werden. Zur neuen Saison übernimmt dann Uwe Delewski das Amt. Er strickt bereits am Team für die neue Saison. Die ersten namhaften Zusagen sind bereits gemacht worden.Diese werden demnächst gesondert vorgestellt. Die 2. Herren ist gut aufgestellt und bewegt sich im Tabellenmittelfeld. Des weiteren sind zwei Damenteams als SG mit Berumerfehn am Start. Aufgrund von Abgängen, teilweise in Zusammenhang mit der VW- Kassel Problematik, wird es wahrscheinlich zur neuen Saison nur noch ein Damenteam geben.
Der Verein geht hoffnungsfroh in das letzte Saisondrittel und voll Vorfreude in die neue Saison.
Die Kassenprüfung bescheinigte dem Kassenwart B. Schoolmann eine hervorragende Arbeit. Er berichtet über die sehr positive Entwicklung des Vereinsfinanzen. Durch die engagierte Arbeit der Mitglieder beim Z.B. Supercup und der Weihnachtsbaumaktion , sowie der Von W. Kruse zahlreich gewonnenen Sponsoren, konnte der Verein die gesamte Jugendabteilung mit Shirts und Sporttaschen ausstatten.
Der Sozialwart und Ehrenvorsitzende H. Goes verlas dann seinen Bericht und stellte sich im Anschluss als Wahlleiter zur Verfügung. Der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Es gab lediglich einen Wechsel. Auf der Position des 3. Vorsitzenden folgt auf R.König, dem eine tolle Vorstandsarbeit bestätigt wurde, nun S. George. Er ist Auch Jugendtrainer und möchte sich verstärkt um die Aus- und Fortbildung der Trainer und Betreuer kümmern. So wird z.B. im April das DFB Mobil zu Gast in Münkeboe sein. Im Juni steht außerdem die 4. Auflage des Werder Bremen Fußball Camp in Münkeboe an. Die Vorbereitungen laufen sehr erfolgreich und die Kinder sind schon voller Vorfreude. Dabei hilft natürlich auch wieder die „Altliga Arbeitsgruppe “ des Vereins. Sie kümmern sich um alle Belange rund um die Sportanlagen und Aktivitäten. Der 1. Vorsitzende M. Redenius bedankte sich für die tolle Arbeit mit einem Ausflugsgutschein.
Der VfB Münkeboe ist für die Zukunft sehr gut aufgestellt. Der Verein setzt weiterhin auf eine gute Jugendarbeit. Getreu dem Motto „ Unsere Jugend, unsere Zukunft“ .

Der Vorstand:

1. Vors. Matthias Redenius, 2. Vors. Bernd Saathoff, 3. Vors. Steven George, Schriftführer Kai Schröder, Kassenwart Bernhard Schoolmann, Jugendwart Stefan Nieder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.